Marcel Zeumer

Grenzenlos

Unser Alltag setzt uns in vielerlei Hinsicht Grenzen. Sei es durch Zäune und Mauern, Straßenführungen oder durch Regeln. Grenzen können hilfreich sein, damit unser Leben geordneter funktioniert. Der Wunsch »Grenzenlosigkeit zu erleben« scheint jedoch ebenso in uns verankert zu sein und weckt große Gefühle. Das Fliegen verkörpert dies deutlich. Nach rechts, links, oben und unten, können wir uns dann frei bewegen. Der Sichtflug bieten zudem noch grenzenlose Möglichkeiten seine Route spontan zu bestimmen, was Freiheit und Lebensgefühl zugleich ist.
Beeindruckend wenn man weiß, wie neu diese Möglichkeit für die Menschheit ist. Die Schwelle zum Himmel zu überwinden, war vor etwas mehr als 100 Jahren, noch eine kühne Idee von Avantgardisten wie Otto Lilienthal.
Die Reportage nimmt den Betrachter mit, von der Begrenztheit am Boden, über das sich Erarbeiten der Grenzenlosigkeit, das eigentliche Erleben und zum Abschluss wird deutlich, dass nach dem Landen Grenzen wieder Einzug in unseren Alltag erhalten. Für die Aufnahme dieser Fotoreportage, unternahm Pilot Jan Vahlenkamp mit mir – Marcel Zeumer – einen Flug von Salzgitter nach Braunschweig.

Using Format